Monatsarchiv: Oktober 2015

Aktivist_innen feiern erfolgreiche Eröffnung von Aquis Plaza

AquisPlazaKonfetti - KopieHeute versammelten sich zahlreiche Aktivist_innen vor dem Aquis Plaza, um zusammen mit den Eliten der Stadt Aachen ein Glas Sekt auf die Eröffnung dieses Prestigeprojekts zu erheben. Weiterlesen

Recht auf Stadt! – Stadtplanung in Bewohner_innen Hand!

Verdrängung hat ein Gesicht

18. Februar 2009: Der Stadtrat verabschiedet die Bebauungspläne zur Kaiserplatzgalerie, heute Aquis Plaza. Hiermit stand die Entscheidung für ein dreigeschossiges, verglastes Einkaufszentrum  mit 29.000 m² Verkaufs- und 2000 m² Gastronomiefläche fest. Doch die Grundlage wurde schon
weit im Vorfeld gelegt, als die Aachener Politiker_innen eine Satzung für dieses Baugebiet verabschiedete, die Entmietung und Abriss ermöglichte. Durch den Verkauf an Hans Kahlen – ein Aachener Investor und Architekt – wurde ein großer Teil des öffentlichen Raums privatisiert. 6.000-7.000 m² an günstigem Wohnraum konnten somit legal vernichtet werden. Dies bedeutete für
300 Menschen die Entmietung und folglich die Verdrängung. Weiterlesen